Auf ein Neues

Wir erarbeiten für Schmitz Cargobull zur IAA 2014:

– 726 Seiten Information jeweils in Deutsch und Englisch.
– Komplett grafisch überarbeitet und inhaltlich umfassend aktualisiert.
– Inklusive S.CS GENIOS, MultiTemp, S.KI-APP und S.KI THERMO pro.
– Drei neue Technologie-Broschüren zu ROTOS, MODULOS, GENIOS.
– Veröffentlicht in Print und Digital (bis auf die drei Trailer-Books)

Also fast alles wie für die IAA vor zwei Jahren. Denn dazu kommen noch diverse “kleine” Projekte, der Artwork-Service für Presse, Internet und Messebau und die üblichen “Notrettungen”, die jede Messe mit sich bringt.

Entspannt tagen

Für Businessmeetings und Geschäftstagungen bietet das Romantik Hotel Am Brühl in Quedlinburg unschätzbare Vorteile: Der angenehm temperierte, grüne Innenhof, eine ausgezeichnete Küche mit Anspruch im Haus, ein stressfreies Refugium in den eleganten Zimmern und ein Weltkulturerbe direkt vor der Haustür. Nach einer Auffrischung der Tagungsräume und Zugriff auf moderne Technik ist es Zeit dieses Angebot angemessen zu kommunizieren.

Ein eigener quadratischer Tagungsprospekt auf edlem Naturpapier übernimmt jetzt diese Aufgabe. Dass auch dieses Druckwerk sich in die Linie der Hotelkommunikation harmonisch einfügt, kann das Bild oben vermitteln. Die haptische Qualität des Papiers, die den hohen Anspruch des Hauses mittransportiert, kann nur derjenige erfühlen, der sich jetzt ein Angebot des Hotels zuschicken lässt.

Es werde Licht

Die Broschüre zum Sattelkoffer Executive Package präsentiert die erste Komplettlösung von Schmitz Cargobull für den temperierten Transport. Fünf Bausteine vom Auflieger bis zum integrierten Service bekommt der Kunde künftig aus einer Hand.

Auch die Broschüre geht neue Wege: Der grafische Auftritt zeigt das Produkt hochwertig und ist optisch leichter mit mehr Weißraum als z. B. die aktuellen Broschüren. Weniger ist im Moment mehr in der Evolution der Produktpräsentation von Schmitz Cargobull.

Zum Arbeitspensum zur Produkteinführung des Executive Packages gehören neben der Broschüre noch die Mailingvariante in Lang DIN, die Printanzeige, das Internetartwork, die Vertriebsinformation und der Hinweis in den aktuellen Messeeinladungen.

Expertenwissen

Elektronisch oder Hardcopy … die aktuellen Produktbroschüren gibt es in beiden Versionen. Als animiertes, formatoptimiertes PDF erleichtern Links und eine Funktionsleiste die Navigation. Das Layout nimmt darauf Rücksicht. Jede Doppelseite im Print lässt sich in zwei EInzelseiten im PDF zerlegen. Jede PDF-Seite funktioniert dann als eigenständige Einheit mit eigner Headline und abgeschlossenen Themen und Inhalten. Randvoll mit Fakten und Details bieten die Broschüren das geballte Produktwissen von Schmitz Cargobull. Mit 28 bis 42 Seiten sind die Themenhefte wie geschaffen für die Übersetzung für die europäischen Importeure. Die hatten bislang häufig die Kosten für die Übersetzung der großen vier Trailerbooks gescheut.

Zwölf Themenbroschüren zu den wesentlichen Produktgruppen, Services, Ladungssicherung und das neue Kühlgerät, jeweils verfügbar in deutsch und englisch, das ist die Broschürenwelt von Schmitz Cargobull zur IAA. Dazu kommt die inhaltliche und optische Überarbeitung der vier großen Produktkataloge sowie die Aktualisierung der sechs Argumentationsleitfäden. Das sind fast 960 Seiten, die gestaltet und redaktionell betreut werden wollen. Darin stecken über 1.200 neue und aktualisierte Artworks, von denen ca. 270 digitale Highend-Composings auf großer Bühne sind. Nicht zu unterschätzen ist der Aufwand der digitalen Formate. Jede Broschüre gibt es neben der Printfassung in zwei animierten Versionen für iPad und PC-Download, die auf die unterschiedlichen Funktionen der Browser Rücksicht nehmen müssen. Daneben gibt es noch die statische PDF-Versionen für Schulung und Dokumentation. Und nach der Messe kommen weitere Sprachversionen ausgewählter Titel hinzu. In der Regel auch hier in fünffacher Variante.

Small is beautiful

Die Minibroschüren im LangDin-Format sind des Vertriebs Liebling. Knapp und kompakt zeigen sie die wichtigsten Produkt-Highlights und binden gleich den Mehrwert der Value Added Services von Schmitz Cargobull ein. Da im Fokus die Neuheiten und Umsatzbringer stehen, liegen die schmalen Hefte auch häufiger in Fachzeitschriften. Zudem gibt es inzwischen schon Übersetzungen für England, Portugal, Frankreich, Italien und Spanien.

Produktwelten

640 Seiten mit ca. 2100 Abbildungen zeigen die Produktwelt von Schmitz Cargobull erstmals zur IAA 2010 in vier Trailerbooks. Den Auftakt macht das Schüttgut-Buch vorab zur Bauma. Mit neuem Querlayout und frischem Seitenraster, Trailer-Helden wie im Wilden Westen und mehr sichtbarer Transparenz im Produkt-Baukasten von Schmitz Cargobull durch große Übersichten und knackige Grafiken. Der Kundennutzen presst sich in knappe Texte … im Kern ist dieser Katalog immer noch ein Bilderbuch. Eine so ausführliche und detailverliebte Darstellung hatte es vorher noch nicht gegeben und dennoch bleiben viele grandiose Produktgeschichten noch unerzählt. Deshalb gibt es die neuen Minibroschüren und wahrscheinlich ein Update zur nächsten IAA.

Mehr.Wert.

Passend zur neuen Broschürenwelt für die Produkte gibt es neue Prospekte für die Value Added Services von Schmitz Cargobull. Für Finanzierung, Trailer-Telematik, Ersatzteile und Full Service sowie für die 1.200 Service-Partner plus den Second Hand Store finden interessierte Kunden hier Informationen zu den Dienstleistungen rund um den Trailer. Doch wie etwas zeigen, das selten etwas Handfestes vorweisen kann? Die Lösung ist nicht der bekannte Griff in die Bilddatenbanken lachender Geschäftsleute, freundlicher Telefonistinnen und glücklicher Schreibtischrunden. Aber stattdessen zeigen blaue Infografiken Zusammenhänge, Prozesse und Serviceleistungen. Information und Illustration bilden so eine Einheit und geben den Services zugleich ein unverwechselbares Gesicht.

Für einzelne Servicethemen von Cargobull Parts and Services gibt es knappe Flyer, die dann aber teilweise in 16 Sprachen wie für den 24h Euroservice. Der bunte Umschlag mit Sichtfenster ist die Hülle für Werkseinladungen vom Vertrieb in Frankreich. Eine eigene Stanzform ist extra dafür entwickelt worden, um dem Standardbriefbogen aus dem Bürodrucker das notwendige Gewicht zu verleihen.

 

Produkt.Feeling.

Der erste Kontakt mit der Produktwelt von Schmitz Cargobull sind die vier ‘Teaser’ für die klassische Aufteilung der Sortimente beim Kunden: Koffer, Plane, Schüttgut, Container. Hier bestimmen schöne Bilder das Layout, großzügige Stimmungen und der Blick auf das große Ganze.

Dazu kommen konstruktive Highlights und technische Finessen, die die Fahrzeuge mit dem blauen Elefanten so unverwechselbar machen. Wem der erste Überblick nicht reicht, der wird zu den ‘Trailerbooks’ greifen, die – analog nach den vier Produktgruppen aufgeteilt – Details und Optionen erschöpfend darstellen.

Eine besondere Herausforderung sind die schönen Bildwelten, wenn da vorher noch keine Welten vorhanden sind. Die Nachtszene im Hafen (oben) besteht zum Beispiel aus vier Versatzstücken von Himmel, Meer, Ladekran und Containern bevor dann endlich der Sattelzug ins Bild kommt.

Zeit für die Seele

Die Seelenwanderung beginnt schon lange bevor der Gast an der Rezeption eincheckt. Der Imageprospekt schickt den Leser auf eine kleine Reise durch das romantische Hotel in Quedlinburg, wenn er zu blättern beginnt. Für die schnelle und einfache Verteilung ist die Information bewusst portooptimiert im LangDIN angelegt. Und das Quadrat der Vorgängerbroschüre erscheint wieder beim ersten Auffalten. Zur Hervorhebung der Bilder sind diese bei gestrichenem Papier mit einer Drip-Off-Lackierung veredelt worden – zu sehen ist der Unterschied hier natürlich nicht.