Die letzte Meile

 

Weihnachtsposter Schmitz Cargobull 2017
Unser großes Weihnachtsposter für Schmitz Cargobull hat inzwischen Tradition. Seit 2010 gibt es jedes Jahr ein besonderes Motiv für Mitarbeiter, die Werke und Vertriebsstellen, in dem für die rechte Weihnachtsstimmung viel Herzblut und noch mehr Bildbearbeitung steckt. Damit jedes Jahr auf ein Neues die Trailer, Anhänger und Aufbauten von Schmitz Cargobull den Weihnachtsmann und seine Helfer bei der Weihnachtslogistik perfekt unterstützen können.

In diesem Jahr nutzen wir, dass Schmitz Cargobull mit dem V.KO Van Bodies 2017 eine neue Fahrzeugklasse eingeführt hat, die besonders für die Anlieferung “auf der letzten Meile” konzipiert ist. Jetzt liefert der Weihnachtsmann die Pakete auch mit Schmitz Cargobull direkt bis vor die Haustür. Und drinnen steigt inzwischen die große Elefanten-Fete. Wer das winterliche Haus davor gesehen hat, hätte nie gedacht, was nach wenigen Stunden und 63 Photoshop-Ebenen später hier alles passiert.

Vorlage-Weihnachten_618607007

Dies ist das Originalbild von “Weston” bei Shutterstock

Weil wir so sind, wie wir sind


Nachh-Report-Preview-1

Der Nachhaltigkeitsreport von Vitakraft richtet sich an die Kunden, Handelspartner und Mitarbeiter. Hier wird der Anspruch der Marke definiert. Welche Werte die Handelnden antreiben. Wie miteinander gearbeitet und umgegangen wird. Welche zertifizierten Standards und Verhaltensregeln sind nicht verhandelbar. Dazu kommen einige Kennzahlen und Unternehmensfakten, die verdeutlichen, dass sich hier ein internationales Unternehmen präsentiert, das weltweit agiert.

Nachh-Report-Preview-3
Der Inhalt und Gestaltung leben von der Emotion, die Teil der Vitakraft-DNA sind. “Aus Liebe” will mit jeder Faser gelebt werden. So heißt der Bericht auch: “Weil wir so sind, wie wir sind“. Das Bekenntnis von Überzeugungstätern. Gleichzeitig gibt es auch eine sachliche Ebene der Fakten und ernsten Anliegen. Diese findet sich optisch in den Grafiken und dem klaren Aufbau der Texte wieder. Die Kombination spiegelt die zwei Seiten des Blicks auf ein erfolgreiches Unternehmen wider: Verstand und Herz bedingen einander – nur so entsteht ein komplettes Bild.

Nachh-Report-Preview-10Nachh-Report-Preview-13

Beleg in der Weihnachtspost


Heute steckte ein Druckbeleg in der Post. Die Weihnachtskarte von Vitakraft haben wir dieses Jahr zum ersten Mal gestalten dürfen. Und konnten tüfteln, wie wir die frohe Botschaft mit einer guten Geschichten vom modernen Zusammenleben von Mensch und Tier auf 210 x 105 mm unterbringen. Den Erfolg sehen wir im doppelten Sinne: Die Karte wird gern eingesetzt und wir bekommen damit einen persönlichen Gruß an das ganze Team. Wir danken dafür und insbesondere für das Vertrauen der letzten Monate, in denen wir schon Einiges in der Kommunikation bei Vitakraft bewegen durften.

Glücklich wünschen auch wir allen Freunden, Mitstreitern und Kunden besinnliche Festtage, eine entspannte Zeit unter lieben Menschen und beim guten Rutsch eine sanfte Landung. Damit wir gemeinsam das neue Jahr mit frisch aufgetankten Kraftwerken beginnen können.

Bilderflut

Asset Management System für Schmitz CargobullInzwischen verwalten wir über 2.400 Bilder und Grafiken, die wir für Schmitz Cargobull in diversen Projekten einsetzen. Die meisten haben wir dafür extra überarbeitet, angepasst oder erst aufwendig komponiert. Diese Bilder – plus weiteren von anderen Dienstleistern – den Mitarbeitern im Unternehmen einfach zur Verfügung zu stellen, ist das Ziel der eigenen Bilddatenbank von Schmitz Cargobull. Dazu kommen die anderen Agenturen sowie eine spezielle Bild-Auswahl für die Presse.

Für diese Bildbank von Schmitz Cargobull teilen wir uns die Admin-Rechte mit der Unternehmenskommunikation – wir sind schließlich die Experten für die Trailerbilder. Wir betanken die Bilddatenbank, pflegen den Datenbestand und stehen für Rückfragen zur Verfügung.

Unser Anteil am Projekt geht aber noch weiter: Ohne unsere Beratung gäbe es nicht diese Lösung für Schmitz Cargobull. Wir haben den gesamten Prozess der Evaluierung begleitet und so weit gesteuert, bis die optimale Lösung unter sieben Asset Management Systemen feststand. Da unser Schwerpunkt nicht die eigene Programmierung einer Datenbank sein kann, haben wir immer eine Baukastenlösung bewährter Komponenten präferiert, die für den Kunden auch mit überschaubarem Aufwand zu bewältigen ist. Wichtig sind dafür Support, ständige Updates und eine offene Architektur für die Einbindung in andere Programme und Vernetzung mit künftigen Anwendungen. Dies alles sehen wir hier gewährleistet und gehen davon aus, dass dieses professionelle Asset Management System die Aufgaben der Zukunft sicher bewältigen wird.

Eine gute Geschichte

Motive Puplikumsanzeigen für Vitakraft 2014

Endlich ist es soweit, dass die ersten Ergebnisse unserer Arbeit für Vitakraft in Bremen auch außen sichtbar werden. Die neu entwickelte Anzeigenserie im neu angefeuerten Geist der Liebe ist in immer mehr Zeitschriften für Hunde- und Katzenfreunde geschaltet, die ab Ende des Monats erscheinen werden. Im Ganzen sind inzwischen 10 Motive entstanden, die den Fokus auf die Neuheiten-Snacks für Hunde und Katzen legen.

Alle Motive erzählen eine moderne Geschichte vom nicht immer stressfreien Zusammenleben mit unseren tierischen Lieblingen. Es ist eine modern Liebe, weil wir diese kleinen Widerhaken nicht nur gern ertragen – eigentlich lieben wir unsere eigenwilligen Mitbewohner genau dafür. In der modernen Beziehung von Mensch und Haustier geht es in erster Linie nicht um Gehorsam und Unterwerfung und es wird keine Dankbarkeit eingefordert oder demütig erbettelt. Es geht um ein durchaus artgerechtes Zusammenleben von Individuen. Und dazu gehört ganz verständlich auch der Snack von Vitakraft. Wir haben uns beim Entwickeln der Themen und Motive in diesen Geschichten immer wieder auch selbst wiedererkannt. Und sind sicher, dass es vielen Lesern ebenso ergehen wird.

Entspannt tagen

Für Businessmeetings und Geschäftstagungen bietet das Romantik Hotel Am Brühl in Quedlinburg unschätzbare Vorteile: Der angenehm temperierte, grüne Innenhof, eine ausgezeichnete Küche mit Anspruch im Haus, ein stressfreies Refugium in den eleganten Zimmern und ein Weltkulturerbe direkt vor der Haustür. Nach einer Auffrischung der Tagungsräume und Zugriff auf moderne Technik ist es Zeit dieses Angebot angemessen zu kommunizieren.

Ein eigener quadratischer Tagungsprospekt auf edlem Naturpapier übernimmt jetzt diese Aufgabe. Dass auch dieses Druckwerk sich in die Linie der Hotelkommunikation harmonisch einfügt, kann das Bild oben vermitteln. Die haptische Qualität des Papiers, die den hohen Anspruch des Hauses mittransportiert, kann nur derjenige erfühlen, der sich jetzt ein Angebot des Hotels zuschicken lässt.

Es werde Licht

Die Broschüre zum Sattelkoffer Executive Package präsentiert die erste Komplettlösung von Schmitz Cargobull für den temperierten Transport. Fünf Bausteine vom Auflieger bis zum integrierten Service bekommt der Kunde künftig aus einer Hand.

Auch die Broschüre geht neue Wege: Der grafische Auftritt zeigt das Produkt hochwertig und ist optisch leichter mit mehr Weißraum als z. B. die aktuellen Broschüren. Weniger ist im Moment mehr in der Evolution der Produktpräsentation von Schmitz Cargobull.

Zum Arbeitspensum zur Produkteinführung des Executive Packages gehören neben der Broschüre noch die Mailingvariante in Lang DIN, die Printanzeige, das Internetartwork, die Vertriebsinformation und der Hinweis in den aktuellen Messeeinladungen.

Die Frauenquote in der Bauindustrie

Ob es jemals eine Frauenquote in der Bauindustrie geben wird, das wissen wir natürlich auch nicht. Obwohl schon jetzt alle Branchenexperten einen akuten Fahrermangel befürchten. Aber wenn eine Quote käme, könnte der harte Job auf der Baustelle etwas seinen Schrecken verloren haben, wenn ein Teil der jetzigen Knochenarbeit sich leicht über eine App über Smartphone oder Tablet fernsteuern ließe.

So eine App stellt Schmitz Cargobull auf der BAUMA in München vor. Das Leitthema dazu heißt: Fortschritt erleben. Nun in diesem Motiv wird Innovation gelebt, aber da das Leben eben doch kein Ponyhof ist, kommt hier unten das Motiv, dass der Kunde am Ende geschaltet hat:

Zaubern ist harte Arbeit

Dent Wizard macht Smart Repair für Autos: Dellen entfernen, kleine Lackschäden beseitigen, Felgen optisch aufbereiten und bei Bedarf eine Grundreinigung und Lackpflege für den Autohandel. Privatpersonen kennen den Marktführer in der Regel von der Hagelreparatur.

Dieses Anzeigenmotiv erscheint im September 2012 im Fachtitel Schadenbusiness, um deutlich hervorzuheben, dass Dent Wizard als Full Service-Anbieter dem Autohandel zusätzliche Ertragschancen nicht nur zur Hagelsaison bietet.

Unser Part ist die Arbeitsteilung mit think and work, Hannover für den Kunden. Wir haben das neue Corporate Design entwickelt, leisten die laufende Kreation für den Printbereich und nutzen immer wieder unser Talent für hyperreale Bilder.

Expertenwissen

Elektronisch oder Hardcopy … die aktuellen Produktbroschüren gibt es in beiden Versionen. Als animiertes, formatoptimiertes PDF erleichtern Links und eine Funktionsleiste die Navigation. Das Layout nimmt darauf Rücksicht. Jede Doppelseite im Print lässt sich in zwei EInzelseiten im PDF zerlegen. Jede PDF-Seite funktioniert dann als eigenständige Einheit mit eigner Headline und abgeschlossenen Themen und Inhalten. Randvoll mit Fakten und Details bieten die Broschüren das geballte Produktwissen von Schmitz Cargobull. Mit 28 bis 42 Seiten sind die Themenhefte wie geschaffen für die Übersetzung für die europäischen Importeure. Die hatten bislang häufig die Kosten für die Übersetzung der großen vier Trailerbooks gescheut.

Zwölf Themenbroschüren zu den wesentlichen Produktgruppen, Services, Ladungssicherung und das neue Kühlgerät, jeweils verfügbar in deutsch und englisch, das ist die Broschürenwelt von Schmitz Cargobull zur IAA. Dazu kommt die inhaltliche und optische Überarbeitung der vier großen Produktkataloge sowie die Aktualisierung der sechs Argumentationsleitfäden. Das sind fast 960 Seiten, die gestaltet und redaktionell betreut werden wollen. Darin stecken über 1.200 neue und aktualisierte Artworks, von denen ca. 270 digitale Highend-Composings auf großer Bühne sind. Nicht zu unterschätzen ist der Aufwand der digitalen Formate. Jede Broschüre gibt es neben der Printfassung in zwei animierten Versionen für iPad und PC-Download, die auf die unterschiedlichen Funktionen der Browser Rücksicht nehmen müssen. Daneben gibt es noch die statische PDF-Versionen für Schulung und Dokumentation. Und nach der Messe kommen weitere Sprachversionen ausgewählter Titel hinzu. In der Regel auch hier in fünffacher Variante.